Regendecken - Welche tragen Eure Pferde?

Wie man sich bettet, so liegt man..
Benutzeravatar
Fesia
Beiträge: 911
Registriert: Di 25. Sep 2012, 10:05
Wohnort: im schönen Baden :-)

#11 Re: Regendecken - Welche tragen Eure Pferde?

Beitrag von Fesia » Di 5. Nov 2013, 15:49

Ich habe die Decken von Fedimax mit 1600 D und die halten alles aus, auch Zähne anderer Pferde. Die habe ich jetzt die vierte Saisonund die sind immer noch dicht und man wird beim Kauf nicht arm :D
Benutzeravatar
LeonieMay
Beiträge: 8527
Registriert: Mi 12. Okt 2011, 09:03
Wohnort: Im Stall

#12 Re: Regendecken - Welche tragen Eure Pferde?

Beitrag von LeonieMay » Di 5. Nov 2013, 16:27

:D Wow, daß ist ja schon einiges.

@ Moni: Danke, ich hab es mir auch nicht vorstellen können, daß bei zwei Dekcen gleichzeitig was von der Pflege her schief gelaufen ist, wobei eine noch 1 Jahr jünger ist und sie kaum getragen werden.

@ CharlesP1 & Snoopy: Habe die Bucas Freedom gegoogelt. Leider scheint es wie bei meiner Amigo zu sein. Manche halten den Regen aus, manche nicht. Die Bewerbunten bei Krämer waren nicht so tollig, durchwachsen. Dann lasse ich leiber gleich die Finger davon.

@ Fesia: 1600 :shock: 1.200 Denier hatten wir bis dato und DIE können sie schroten. Dann werd ich heute abend mal nach der schauen...bzw. googeln. Winter und Regendecken von denen? Bestimmtes Modell?
Es ist ein Jammer, daß die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel
Bertrand Arthur William Russel
Benutzeravatar
CharlesP1
Beiträge: 855
Registriert: Sa 15. Sep 2012, 17:18

#13 Re: Regendecken - Welche tragen Eure Pferde?

Beitrag von CharlesP1 » Di 5. Nov 2013, 21:24

Bei Peppi hat die Fedimax (mit Fleecefutter) gescheuert ohne Ende.. Und hatte einige Löcher vom Vorbesitzer..

Aber dicht war sie schon:)
Bild Instagram: Peppels_P1
Benutzeravatar
Aila
Beiträge: 4085
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 16:27
Titel: Allwetter-Zicken-Bändigerin
Wohnort: am Hang

#14 Re: Regendecken - Welche tragen Eure Pferde?

Beitrag von Aila » Do 7. Nov 2013, 11:16

Ich habe eine Regendecke von Eskadron und die war bis jetzt immer dicht. Habe die aber auch erst zwei Winter. Die Amigos 200g die ich habe sind auch immer dicht gewesen. Aber das scheint ja auch von Decke zu decke unterschiedlich zu sein, weil deine ja nicht mehr dicht halten!
Benutzeravatar
Picola Prima
Beiträge: 69
Registriert: Di 23. Apr 2013, 09:42

#15 Re: Regendecken - Welche tragen Eure Pferde?

Beitrag von Picola Prima » Di 12. Nov 2013, 11:52

Meiner besitzte leider eine ganze Kollektion decken.. mit dem Ergebniss das ich nur noch Felix Bühler (zu kaufen bei Kr....) nachkaufen werden.
Als erstes bekam er eine Felix Bühler Winterdecke.. die hielt von 2007-09 mit ganz viel toben, raufen etc.. dann kam eine ungefütterte Amigo dazu.. die war auch ok, aber leider nach 2 Jahren komplett zerlegt.. weiß der Teufel was die an dem Tag auf dem Paddock gemacht haben.. also die wider nachgekauft... aber ich bilde mir ein das das Model nicht richtig dicht ist.. reklamiert neue bekommen, gleiches Theater.. nun gabs dieses Jahr noch eine Felix Bühler 50gr dazu,, die trägt er nun dauerhaft.. die ist dicht.. für wenn s kälter wird hat er eine 200gr Felix Bühler ab 09 und es liegt noch eine ganz neue 300gr mit Halsteil in meiner Wohnung..
Die scheuern nirgends.. sind robust.-- werden mit Sportwaschmittel gereinigt in der haushaltsüblichen Waschmaschine und bleiben dicht.. das die ersten cm am Halsansatz schon mal Wasser reinlassen ist denke ich klar.. das läuft da rein am Fell vorbei.
Hab auch alle schon aufs leicht feuchte Pferd gelegt.. geht prima.. innen dann trocken und die Feuchtigkeit geht durch.,.

achja, aus Geiz gabs mal ne HKM Winterdecke,.. aber nicht zu vergleichen mit denen.. bißchen Regen ok, Regen udn Wind, also etwas höhere Wassersäule und die gibt nach und die ungefütterte Horze Avalange.. wobei die noch ok ist..
Benutzeravatar
LeonieMay
Beiträge: 8527
Registriert: Mi 12. Okt 2011, 09:03
Wohnort: Im Stall

#16 Re: Regendecken - Welche tragen Eure Pferde?

Beitrag von LeonieMay » Di 12. Nov 2013, 19:13


@ Charles P: Fedimax kenne ich, leider ist das dort immer mit dem Zurückschicken etwas komplizierter, drum meide ich es :gruebel: Und wenn sie bei Euch scheurte, mache ich lieber einen Bogen, denn der Kleine hat nicht die weltbeste Figur. :D

@ Aila: :shock: Eskadron, hm, da habe ich immer Luxus im Ohr klingeln. Bis dato war mein Vertrauensverhältnis wegen der Fan-Gemeinde gesunken. Danke, auch eine Idee, ich schaue mal.

@ Picola P: An die habe ich mich noch gar nicht getraut. Nicht mal angefaßt. Dann werde ich mal mit meinem Weihnachtsausflug 70 km entfernt auch den Krämer aufsuchne und sie mir live mal anschauen. Denn das sind dann ja auch Raufbolde, bei den vielen Decken die Du ebenso wie ich, ausprobiert hast.

Wie fallen sie denn größentechnisch im Gegensatz zur Amigo aus, kannst Du Dich da noch dran erinnern? Bucas fällt immer eine Nummer kleiner als Amigo aus. Daher frage ich, da ich ja super groß und im Gegenzug fast klein benötige. :zensur:
Es ist ein Jammer, daß die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel
Bertrand Arthur William Russel
Benutzeravatar
CharlesP1
Beiträge: 855
Registriert: Sa 15. Sep 2012, 17:18

#17 Re: Regendecken - Welche tragen Eure Pferde?

Beitrag von CharlesP1 » Di 12. Nov 2013, 20:49

Naja, Peppi hatte ja im letzten Jahr auch noch die unmöglichste Figur ;) Die kantigen Schultern laden dann eben zu scheuerstellen ein, wenn dahinter ein kugeligerer Bauch kommt dann erstrecht^^ Aber um Fleece mache ich daher i.d.R. einen Bogen, ne Ausnahme würde ich vllt bei Bucas machen, die sind an der Schulter ja dann oft mit glattem innenfutter
C hat jetzt ne Irish-Tournout in 50g, bin gespannt wie die abschneidet im Vergleich zur Freedom Tournout
Bild Instagram: Peppels_P1
Benutzeravatar
Picola Prima
Beiträge: 69
Registriert: Di 23. Apr 2013, 09:42

#18 Re: Regendecken - Welche tragen Eure Pferde?

Beitrag von Picola Prima » Mi 13. Nov 2013, 09:14

Ich hab damals die erste Felix Bühler gekauft da die reduziert war und ich damit gerechnet habe das der die eh erstmaö versucht auszuziehen... aber wie gesagt die hat Jahre gehalten....
von der Passform sind die normal.. also 145 ist auch 145.. da die Anton gut passen denke ich für so ganz breite Pferde sind die dann eher nichts.. er ist ja eher so ein Blütertyp. Auch die Verschlüsse halten
Ich nehm nur Decken mit glatten Innenfutter, denke Fleece oder so muss doch scheuern da die Haare drin hackeln...
Glaub Heaven heißen die decken.. gibts jedes Jahr in unterschiedlichen Fütterungen udn Farben..
Benutzeravatar
Aila
Beiträge: 4085
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 16:27
Titel: Allwetter-Zicken-Bändigerin
Wohnort: am Hang

#19 Re: Regendecken - Welche tragen Eure Pferde?

Beitrag von Aila » Mi 13. Nov 2013, 12:05

Ich kaufe normal auch nicht gerne Eskadron, weil man da den Namen mit bezahlt, aber die habe ich für 50 € auf der Equitana bekommen.
Benutzeravatar
LeonieMay
Beiträge: 8527
Registriert: Mi 12. Okt 2011, 09:03
Wohnort: Im Stall

#20 Re: Regendecken - Welche tragen Eure Pferde?

Beitrag von LeonieMay » Do 14. Nov 2013, 08:47

:ups: So war das gar nicht gemeint. Ich wollte nur damit ausdrücken, daß ich einfach gar nichts mehr zu der Marke sagen kann, die ich früher auch gekauft habe, seit sie so einen Hyp drum machen. Da schlägt das Vorurteil von mir zu, daß ich einfach nicht so viel Geld für Pferdesachen ausgeben möchte, was ich schon zur genüge tue, wenn es nur um den Namen geht. Wenn sie Quaitativ das halten, ist das super.
Es ist ein Jammer, daß die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel
Bertrand Arthur William Russel
Antworten