Wo kauft ihr Futtertonnen?

Wie man sich bettet, so liegt man..
Benutzeravatar
Charda
Beiträge: 5576
Registriert: So 20. Nov 2011, 08:36
Wohnort: am Schwäbischen Meer

#11 Re: Wo kauft ihr Futtertonnen?

Beitrag von Charda » Fr 27. Sep 2013, 08:08

Also ich brenn ja schon lange darauf, so richtige Mülltonnen zu ergattern. Mit Räder unten dran! Sind doch suuuper und du bekommst ne Menge rein! Aber bis dato hab ich noch keine erhalten. Muss mich jetzt vlt auch mal wieder dieser Geschichte widmen.... :gruebel:


Im Moment hab ich gerade diese Gitterboxen
Bild

Aber wenn man eben mal unten ist.... :oO:

:lol:
Viele Menschen sind zu gut erzogen um mit vollem Mund zu sprechen, haben aber keine Probleme dies mit leerem Kopf zu tun.
Benutzeravatar
Leo
Beiträge: 1567
Registriert: Fr 28. Okt 2011, 10:41
Titel: Persilpferde Reiterin

#12 Re: Wo kauft ihr Futtertonnen?

Beitrag von Leo » Fr 27. Sep 2013, 09:09

Conny, ne irgendwie hat die immer irgendwer organisiert. Wir haben die inzwischen in verschiedenen Größen und Farben. Ich mein aber, dass es die im Raiffeisenmarkt, also bei der Genossenschaft auch gibt.
Benutzeravatar
LeonieMay
Beiträge: 8527
Registriert: Mi 12. Okt 2011, 09:03
Wohnort: Im Stall

#13 Re: Wo kauft ihr Futtertonnen?

Beitrag von LeonieMay » Fr 27. Sep 2013, 09:38

@ Charda & All: Nicht falsch verstehen, ich möchte gar nicht so große Tonnen. Ich hole nur 25 kg Säcke, verfüttere aber verschiedene Sachen.

Im Winter habe ich hier Rice up, Hafer ganz, Gerste gequetscht, Mash, Rübenschnitzel zuckerarm und Mineralfutter, jetzt sogar 2 Sorten, wobei ich dann einen im Eimer kaufe. Von daher brauche ich eher die kleinen Größen, die man schnell reinigen kann.

Die zukünftigen 5 haben hier ja alle sehr, sehr unterschiedliche Bedürfnisse. In Masse und günstiger Einkaufen, fällt daher flach. Wir hatten vorher ein sehr großes Futtersilo hier, haben wir aber heraus gerissen und verschrottet. Das hätten wir nie gebraucht.

Es ist ein Jammer, daß die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel
Bertrand Arthur William Russel
Benutzeravatar
Rocking Dynamite
Beiträge: 1804
Registriert: So 22. Jan 2012, 13:22

#14 Re: Wo kauft ihr Futtertonnen?

Beitrag von Rocking Dynamite » Fr 27. Sep 2013, 10:35

Wenn das so ist...
Geh mal auf amazon.de und such nach HEIDRUN Matrix-Tonne. Kann dir den Link grade leider nicht einstellen, bin nur mit Handy da.
Benutzeravatar
CharlesP1
Beiträge: 855
Registriert: Sa 15. Sep 2012, 17:18

#15 Re: Wo kauft ihr Futtertonnen?

Beitrag von CharlesP1 » Fr 27. Sep 2013, 13:21

ich habe auch so ein blaues Fass, da passen so 40kg Quetschhafer rein in die 120l Version.. Hab noch ne recht kleine (vllt nen halben Meter hoch?? aber schmaler..), da passen aber keine 20kg Gerstenflocken und auch keine 25kg Müsli rein:-/

Die große hab ich mal bei ebay ersteigert für nen Euro, aber 12,80 Versand (May mit deinem "Lieblings-Versandservice" mit d am ANfang und schwarz-rotem Logo..).. wegen dem Versand wollte das wohl keiner haben:D

Und ne lilane Tonne von Equiva hab ich noch, mal vor Ort mitgenommen weil ich auch die schnelle was brauchte.. Kostete glaube ich 18€ oder so, passt gut was rein, ist aber nicht so hoch und daher bequemer, vor allem wenn das Futter unten drin zur Neige geht;)
Sieht ungefähr so aus, nur eben in equiva Farben: Tonne und Deckel Lila, Griffe grün:
http://www.hofmeister-pferdesport.de/%2 ... 110414.jpg


EDIT: davon haben wir auch noch 2 Stück, 25kg Säcke passen gut rein und ist dicht verschlossen. Nur an die Reste kommt man nicht soo gut ran, weil die Öffnung so viel schmaler als dieTonne ist
http://www.ebay.de/itm/Kunststofffass-c ... 3cd6301e11
Bild Instagram: Peppels_P1
Benutzeravatar
CharlesP1
Beiträge: 855
Registriert: Sa 15. Sep 2012, 17:18

#16 Re: Wo kauft ihr Futtertonnen?

Beitrag von CharlesP1 » Fr 27. Sep 2013, 13:32

sehe gerade, die Tonnen die Rocking meint sind quasi wie die Equiva Tonne

http://www.amazon.de/Heidrun-1464-Tonne ... trix-Tonne
Bild Instagram: Peppels_P1
Benutzeravatar
Rocking Dynamite
Beiträge: 1804
Registriert: So 22. Jan 2012, 13:22

#17 Re: Wo kauft ihr Futtertonnen?

Beitrag von Rocking Dynamite » Sa 28. Sep 2013, 16:23

Genau solche meinte ich. Die gibt es auch in kleiner: http://www.amazon.de/HEIDRUN-Matrix-Ton ... trix-Tonne
Benutzeravatar
LeonieMay
Beiträge: 8527
Registriert: Mi 12. Okt 2011, 09:03
Wohnort: Im Stall

#18 Re: Wo kauft ihr Futtertonnen?

Beitrag von LeonieMay » Sa 28. Sep 2013, 16:54

:shock: Genau soooo sah die sau teure Tonne aus im Raiffeisenmarkt. Was für ne Frecheit. Ich glaube langsam echt, ich muß die sperrigen Dinger über´s Internet kaufen. :gruebel: Manchmal ist unsere Welt schon etwas schräg geworden.

Lieben Dank für Eure Ideen und Mithilfe! :thumbs:
Es ist ein Jammer, daß die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel
Bertrand Arthur William Russel
Benutzeravatar
TinkerBell
Beiträge: 1950
Registriert: Mi 12. Okt 2011, 07:54
Wohnort: Oberfranken

#19 Re: Wo kauft ihr Futtertonnen?

Beitrag von TinkerBell » Di 8. Okt 2013, 17:47

Ich benutze ausgemusterte alte Gefriertruhen. Keine Ahnung, wo die mal her waren. Jedenfalls sind die super!
Die haben eine für kleinere Ställe passende Größe. Sind im Innenraum sowieso schon unterteilt. D.h. ich kann verschiedene Futtersorten in einer Truhe lagern. Und sie sind absolut Mäuse-dicht.

Gut, da muss man Glück haben, dass man grad an ausgemusterte Exemplare ran kommt. Aber die nutze ich seit Jahrzehnten. Und mir gefallen die im Gebrauch tatsächlich besser als die einzelnen Tonnen.
Du hast alles beieinander. Ich hab 2 Stück nebeneinander stehen. Damit ich früher, zu Turnierzeiten, alle meine diversen Futtersorten auch untergebracht hab. Da wird nichts feucht. Da kippt keine Tonne um, weil sie schon halbleer ist und ich dumm ran stoße. Die "Bedienung" ist superpraktisch. Deckel hochklappen. Wieder zuklappen. Das war`s. Kein Drehen. Kein Klemmen. Echt praktisch.
Egal, ob grad voll oder schon fast leer. Auch die Reinigung geht einwandfrei.

Klar, normal kann man nicht in den nächsten Baumarkt gehen und "alte Gefriertruhen" kaufen. Aber manchmal findet man sowas irgendwo. Und denkt gar nicht dran, dass die zur Kraftfutterlagerung echt toll geeignet sind.
Es gibt keine Wege zum Glück. Glücklich sein ist der Weg.

Benutzeravatar
Charda
Beiträge: 5576
Registriert: So 20. Nov 2011, 08:36
Wohnort: am Schwäbischen Meer

#20 Re: Wo kauft ihr Futtertonnen?

Beitrag von Charda » Mi 9. Okt 2013, 08:40

Eine Super Idee Tinki!!!

Leider fehlt mir da einfach der Platz! Aber die Idee ist Grandios! Vlt. bring ich die ja doch mal unter..... :gruebel:
Und wir haben letztes Jahr erst eine weg geworfen...! Mist!
Viele Menschen sind zu gut erzogen um mit vollem Mund zu sprechen, haben aber keine Probleme dies mit leerem Kopf zu tun.
Antworten